Los Arcos

Adios companeros: das warˋs, ich bleibe hier! Ich habe einen Ort gefunden an dem ich nun meine Zukunftsaufgabe die nächste Zeit realisieren kann: Die Suche nach Neuropa. Ganz entspannt, einfach dasitzen und warten. Meine Gäste bedienen und hören, wo sie Neuropa verorten und was sie dazu beitragen. Ich habe jetzt eine Bar eröffnet in einem wunderschönen Tal zwischen Logrono und Los Arcos, direkt am Camino. Die Architektur ist noch etwas provisorisch, aber „shabby-style“ ist inzwischen auch in der Architektur angekommen. Die Speise- und Gertränkekarte ist auch noch nicht ganz ausgefeilt, vorerst gibt es nur Wasser und Brot, aber auch das werde ich mit der Zeit den Kundenwünschen anpassen. Alles mit der Zeit. Wenn es um die bessere Welt geht, haben wir alle Zeit der Welt. Schaut mal vorbei wenn ihr auf dem Camino seit, egal ob revolta oder Richtung Santiago, ich freu mich auf nette Gespräche zu unserer Zukunft.
(Die genauen Geo-Daten geb ich baldmöglichst bekannt)

Advertisements

2 Gedanken zu “Los Arcos

  1. Gute Aktion Andreas,

    der Ort ist mir auch aufgefallen und mit dem anliegenden Olivenhein ein schöner, schattenspendender Ort für den aufkeimenden Sommer ;).
    Alles Gute und Gottes Segen

    Steffen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s